Payday Loans
payday loans
 

Műanyag és Gumi

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite 2014 September
E-Mail Drucken PDF
b_1409_231x327
Fakuma 2014 – die Zukunft der Kunststoffverarbeitung

Offensichtlich sehen die Hersteller und Anbieter von Technologien, Produkten, Systemen, Peripherie und Komplettlösungen im weiten Bereich der industriellen Kunststoffverarbeitung die Fakuma als praxisnahen Branchentreff internationaler Ausprägung an, bei dem die Teilnahme ein „Muss" ist. Mit über 1.700 Aussteller aus 35 Ländern der Erde und einem komplett belegten Messezentrum Friedrichshafen steht die Fakuma im internationalen Ranking, nach der ebenfalls in Deutschland stattfindenden „Kunststoff-Weltausstellung" in Düsseldorf, unangefochten auf dem 2. Platz. Allerdings liegt bei der Fakuma der Fokus ganz klar auf Kunststoffverarbeitung und damit ist auch eine thematische Abgrenzung gegeben, bzw. nimmt die Fakuma im Bereich Kunststoffverarbeitungstechnik sogar Rang 1 ein!

Dies sehen auch die besagten Hersteller und Anbieter sprich: Aussteller so, die sich an der Fakuma nicht nur auf Ausstellungsständen aller Größen präsentieren wollen, sondern auch im sogenannten Aussteller-Forum. Hier haben die Aussteller die Möglichkeit, sich über eine Unternehmens-Gesamtpräsentation oder in Form von Fachvorträgen als leistungsfähiger Partner der Anwender zu empfehlen. Zum Aussteller-Forum der Fakuma 2012 besuchten weit über 1.000 Fachbesucher die Vorträge und konnten per Mehrwert an Information und sofort nutzbarem Wissen vom direkten Kontakt mit ausgewiesenen Fachleuten profitieren.

Folgerichtig wird es auch zur 23. Fakuma wieder ein Aussteller-Forum geben, das sich sowohl mit aktuellen Themen wie Materialeffizienz und intensivem Kunststoff-Recycling sowie modernen Leichtbau-Strukturen als auch mit zukunftsorientierten Themen wie neue und nachhaltige Kunst(Werk)stoffe, Kunststoffteile mit Funktions-Oberflächen durch Nano-Beschichtung und nicht zuletzt innovativen Be- und Verarbeitungsverfahren befasst. Bis dahin wird sich auch zeigen, ob Biokunststoffe wirklich zum Höhenflug ansetzen, ob sich Kunststoffe in der Solar- und Photovoltaik-Technik durchsetzen, und ob Faserverbund- oder Hybridmaterialien für den industriellen Leichtbau in unterschiedlichsten Bereichen – also nicht nur im Flugzeugbau und im Motorsport – breite Anwendung finden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. September 2014 um 10:32 Uhr  

Sprache wählen

MagyarEnglishDeutsch

Express Polymer Letters

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow